Site Internet de Guy Wagner
Personnel Theodorakis Professionnel Les Cyranos Publications Liens


  
Mes livres II

Publications - Divers éditeurs



Texte um Spuren


Texte um Spuren

Imprimerie Coopérative, Esch-sur-Alzette, Luxembourg, 1978
- vergriffen

Illustration couverture: Anna Recker

Keng
                        Dreem méi


Keng Dreem méi
No. 24, 1981
Ed. MOL, Differdange, Luxembourg

Illustration couverture: Anna Recker

Emile Kirscht


Emile Kirscht. Monographie d'un peintre

éditpress, Esch-sur-Alzette, Luxembourg
, 1987
ISBN 2-87964-000-8

Prix : 67,18 €


A commander chez l'éditeur


Frère Mozart
éditpress, Esch-sur-Alzette, Luxembourg,
Editions Le Phare, 1991 - épuisé
ISBN 2-87964-013-X

Prix : 850 LUF / 21,07 €




I.
Bruder Mozart. Freimaurer im Wien des 18. Jahrhunderts

Amalthea Verlag, Wien (A), 1996, 272 S. 
ISBN 3-85002-377-X


II.
Bruder Mozart. Freimaurerei im Wien des 18. Jahrhunderts

2. erweiterte Auflage
Amalthea Verlag, Wien (A), 2003,
352 S.
3-85002-502-0
9,95 EUR

Nachsehen beim Verlag
leider vergriffen

Einige Exemplare sind noch beim Autor erhältlich

Bestellung:
IBAN LU29 1111 0307 2371 0000 - CCPLLULL




Brat Mozart

wydawnictwo: Uraeus, Czerwiec, 2001
T twarda oprawa, format 140x220, 251 stron
ISBN 83-85732-85-3
Nasza cena: 36.00 PLN
v. site Uraeus



Mikis Theodorakis. Mia Zoi gia tin Ellada

Tipothito, G. Dardanos, Athina, 2002
17 x 24, 627 p.
ISBN: 960-402-008-0
25 EUR
v. site Dardanos


Der Herr und der Meister

Drei Kurzgeschichten um Mozart

Sonderdruck Editions GALERIE 2006
17 x 24, 96 p. - 12 EUR (Porto inkl.)

Nur beim Autor erhältlich.
Bestellung:
IBAN LU29 1111 0307 2371 0000 - CCPLLULL



Pierre Laurent Aimard

àla Philharmonie Luxembourg

Artiste en résidence

Documentation établie par Ariel et Guy Wagner
Editions Le Phare - kulturissimo, Esch-sur-Alzette
104 p. richement illustrées - 27 €


A commander chez l'éditeur





Bruno Walter & Erich Wolfgang Korngold.
Eine lebenslange Freundschaft in sieben Etappen


SEL - Kremer-Muller, Nov. 2007
24 S.
€ 6
Nur zu bestellen beim Autor
IBAN: LU29 1111 0307 2371 0000 - CCPLLULL
(portofrei)







Korngold.
Musik ist Musik


Matthes & Seitz Verlag Berlin

535 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
250 Abbildungen
€ 39,90 / CHF 63,00
ISBN 978-3-88221-897-8


Erscheinungstermin: Juli 2008

Dieses Buch beim Verleger bestellen




Samuel Beckett.

Theater II

op Lëtzebuergesch vum Guy Wagner

Dat lescht Band - Glécklech Deeg - Spill - Kommen a goen - Otem - Net ech - Deemools - Trëtt - Monolog - Rockaby - Ohio Impromptu

160 Säiten, brochéiert

Privateditioun - € 15
ISBN 978-99959-698-3-7
Nëmmen ze kréie beim Iwwersetzer
IBAN: LU29 1111 0307 2371 0000 - CCPLLULL (portofräi)


Die Heimkehr - Vom Sterben und Leben des Gustav Mahler

Roman mit Dokumenten-Collage

Rombach Verlag, Freiburg - Berlin - Wien
€ 14,80
ISBN 978-3-7930-9665-8


Bestellen beim Verlag



 

»nochmals hoffend« - Roman zu Paul Klee



Rombach Verlag, Freiburg - Berlin - Wien

180 S. - € 14,80
ISBN 978-3-7930-9750-1
Bestellen beim Verlag

 






»
Doppelleben«

Robert Alesch, Priester und Denunziant
Samuel Beckett, Autor und Résistant


Mit einem "Anhang der Erinnerung" und 24 Bildern

Editions Le Phare - kulturissimo,
Esch-sur-Alzette
/ L
316 S. - € 20,00
ISBN 978-99959-37-16-4


Bestellen beim Verlag


Anthologies
...
 

 Lectures

Texte um Spuren

Weißt du noch, wann du mir zum ersten Male von Brügge erzähltest?
Ja, kurz nachdem wir erstmals zusammen waren, und ich sagte dir, ich sei noch nie in Brügge gewesen.

Mehr>>




Keng Dreem méi


eng wiss

d'gras wiisst
deckt de buedem zou
wiist a verfault
fällt op de buedem
...
Méi>>



Emile Kirscht

Kirscht franchit le Rubicon en 1957.
Le passage vers l'abstraction va de pair avec une explosion de couleurs et de formes, une profusion de dynamique et de mouvement, un feu d'artifice gestuel et pictural.

Plus>>





Frère Mozart
.

L'Initiation de Mozart.

Ainsi, c'était dans une ambiance d'effervescence culturelle intense que Wolfgang Amadeus Mozart frappa à la porte du Temple et demanda à être reçu comme Maçon dans la Loge "Zur Wohlthätigkeit". C'était le mardi, 14 décembre 1784, à partir de 18.30 heures à la maison "Zum rothen Krebsen" No.464 au Kienmarkt.
Plus>>




Bruder Mozart

Die Problemstellung: "Mozart und die Freimaurerei" kann, wie die meisten Fragestellungen zu Mozart wohl kaum erschöpfend behandelt werden. Schon die Art der Annäherung an das Thema, hängt von dem Blickwinkel ab, von dem aus man die Maurerei betrachtet.

Mehr>>




















 

Der Herr und der Meister

Aus: 1. Christiane:
„Es ist etwas geschehen“, fuhr es ihr durch den Kopf, doch dann war sie schon im Gewühl der Menschen und tauchte in das Geschrei hinein. Frauenstimmen vermischten sich mit denen der Händler, es dröhnte der Fürstin im Kopf, und dann langsam, wie eine Welle, die vom Meer her an den Strand schwappt und immer weiter in den Sand vordringt, dieses Rumoren, dieses Fragen, dieses: „Wer?“ und „Mein Gott!“ und „Der Arme!“ und wieder das „Wer?“, bis sie den Namen „Mozart“ verstand. Mehr>>


Artiste en résidence


Ses passages au Luxembourg étaient brefs, les journées très chargées, fatigantes, mais il n’a jamais refusé de s’asseoir, même brièvement, avec nous pour répondre à nos questions ou pour nous parler, avec son intelligence lumineuse, des concerts, ateliers et autres projets en cours.
Nous avons tenté de communiquer la belle aventure que nous avons vécue pendant ces mois.
Plus>>



Bruno Walter und Erich Wolfgang Korngold


Erich Korngold hatte Freund Bruno Walter persönlich in Salzburg aufgesucht, um ihm zum 50. Geburtstag, am 15. September 1926, zu gratulieren und ihm seine junge Frau Luzi vorzustellen. Walter erholte sich gerade von einer Lungenentzündung.
Mehr>>





Korngold.
Musik ist Musik


Korngold stand am Klavier und drehte sich um: »Ich wollte nur wissen, ob ich es immer noch tun könnte.«
Sagte es und klappte den Deckel herunter. Er hatte die ganze Klangfülle mit der alleinigen linken Hand geschafft.
Mehr>>






Beckett. Theater II


Ufank vu "Rockaby"

... bis um Enn
der Dag koum
um Enn koum
Enn vun engem laangen Dag
wou se sot
sech selwer sot
wiem soss
Zäit datt s’ophält
Zäit datt s’ophält ...




Die Heimkehr
- Vom Sterben und Leben des Gustav Mahler


So hilflos wie Jonas in seinem Fischleib lieg ich hier im Bauch der Amerika, kann aber durch eine Luke sehen, wie ich dabei bin, mich von der Freiheitsstatue zu entfernen. Sie wird stetig kleiner, während das Hämmern des Schiffes, das mich nach Europa bringt, stärker und lauter wird. Mehr>>


»nochmals hoffend
«

Engel, meine Engel, die ihr mir von Kindheit an so lieb seid, wo, ja wo, aber wo seid ihr? Warum greift ihr jetzt nicht ein und verhindert, was dabei ist zu geschehen? Heute, am Montag, den 30. Januar 1933, wird Adolf Hitler, der Schreihals aus Braunau am Inn, deutscher Reichskanzler. Mehr>>






»Doppelleben
«


Am Dienstag, den 25. Januar 1949, in aller Frühe, – es ist kalt, etwa 4 Grad über Null, der Himmel ist bedeckt –, fahren ein Zellenwagen und in seinem Gefolge offizielle Autos vom Staatsgefängnis in Fresnes (Val-de-Marne) zum etwas mehr als eine Viertelstunde entfernten Fort de Montrouge (Hauts-de-Seine). Im Zellwagen sitzen zwei Männer, die ihrer Hinrichtung entgegensehen. Mehr>>



©2003-2014 Guy Wagner PersonnelTheodorakisProfessionnelLes CyranosPublicationsLiens